ZÜCHTEN HEISST, DENKEN IN GENERATIONEN.
ZÜCHTEN HEISST, DENKEN IN GENERATIONEN.

HAFLINGER

WIE ALLES BEGANN:

Vor rund 21 Jahren begann ich mit der Haflingerzucht. Die Stute Stute OMEN v. Andi a.d. Owana, die ich bereits als Jährling noch von meinem Vater geschenkt bekam, war sozusagen meine erste Stammstute. OMEN brachte in 18 Zuchtjahren 9 Fohlen zur Welt. Davon 2 Zuchthengste. Einer davon der liz. Wolfgang Sohn WESTLIFE, der in den USA auf der Wingspann Farm deckte und leider bereits verstorben ist. Der andere BREGOLAS ZGC, ein Sohn des Blickfang.

Im Jahr 2002 erfüllte ich mir den Traum von einer orignal Tiroler Zuchtstute, die ich in der heute 24jährigen SOLAJA fand. Mit dieser außergewöhnlichen Stute baute ich meine Zucht weiter auf und nicht viel später zog der erste Deckhengst ein. WALDPRINZ v. Wildprinz a.d St.PrSt Sarina.

Mit dem Stutfohlen Saphira-Shirin, einer Tochter von Solaja und Waldprinz aus seinem ersten Jahrgang, gelang es ein absolutes Ausnahmepferd zu züchten. Mit STERNFÄNGER ZGC brachte auch SOLAJA einen gekörten Hengst, der seinerseits bereits auf einige Erfolge zurückblicken kann.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara Frisch